Zum Inhalt springen

Veranstaltungen

Fachtag „Behandlung substanzabhängiger Jugendlicher“

Eine junge Frau dreht sich eine Zigarette selbst.

25. Oktober 2017 - Viersen

Die LVR-Klinik Viersen lädt herzlich zum Fachtag „Behandlung substanzabhängiger Jugendlicher“ in die Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie Viersen ein.
Der Schwerpunkt der Veranstaltung liegt auf der Verbreitung und Behandlung von Substanzabhängigkeit bei Jugendlichen sowie den Möglichkeiten und Grenzen von Prävention. Auch das Thema der Legalisierung von Cannabis wird beleuchtet werden.

Nach oben

15. Psychiatrische Fachtagung - Aussicht auf Erfolg! Aktuelle Behandlungsansätze in der psychiatrischen Arbeit

Cover des Einladungsflyers mit einem Blick von oben in einen Aufgang.

8. November 2017 - Köln

Die Aussicht auf Erfolg in der psychiatrischen Pflege und Versorgung hängt auch davon ab, inwieweit wir es schaffen, die individuellen Bedürfnisse der Patientinnen und Patienten unter Berücksichtigung ihrer Stärken zu erfüllen und unterstützen. Alle Neugierigen, die mit der Behandlung, Pflege, Betreuung und Versorgung von psychisch kranken Menschen betraut sind, sind herzlich eingeladen sich anzumelden.

Nach oben

KreativtherapieTage 2017

Logo des Flyers der KreativtherapieTage 2017

23. und 24. November 2017 - Düsseldorf

Am 23. und 24. November 2017 findet im Kreativtherapiezentrum des LVR-Klinikum Düsseldorf die kreativtherapeutische Fachtagung statt. In drei Hauptvorträgen beschäftigen sich Herr Prof. Dr. med. Dr. phil. J. Vollmann (Ruhr Universität Bochum) mit den ethischen Herausforderungen, im Spannungsfeld zwischen Ökonomie und Patientenwohl in einer pluralistischen Welt. Frau Dr. med. Ljiljana Joksimovic (LVR-Klinikum Düsseldorf) vermittelt Einblicke in die kreativtherapeutische Behandlung aus Sicht der Psychosomatik und Psychiatrie. Nicht zuletzt werden Sie Frau Dr. rer. medic. M. Eberhard-Kaechele (Ausbilderin, Supervisorin, Lehrtherapeutin BTD) und Frau B. Evers-Grewe (Leitung der Fachtherapeutischen Dienste (AP/SU) am LVR-Klinikum Essen und Vorstandsvorsitzende der BAG Künstlerische Therapien) in Form einer Podiumsdiskussion über das Neueste aus Berufs- und Verbandspolitik informieren.
Auf vielfachen Wunsch haben wir die Anzahl der Workshops (13 Workshops und sechs wissenschaftliche Posterpräsentationen) beibehalten. Inhaltliche Informationen zu allen Workshops und Referent*innen erhalten Sie in Kürze auf unserer Internetseite: www.kreativtherapien.lvr.de Unser Moderator wird (wieder) Herr Prof. J. Junker (Dipl.-Theologe, Dipl.-Dramatherapeut, HfWU-Hochschule Nürtingen) sein.
Wir freuen uns auf Sie und auf zwei spannende und hoffentlich erfolgreiche Fachtage!

Nach oben

Patientenschule – Gelenkersatz an Knie und Hüfte

Cover des Einladungsflyers mit dem Titel und den Daten der Veranstaltung sowie Namen und Bildern der Referenten.

5. Dezember - Viersen

Wie ist die Nachbehandlung? Wie lange bleibe ich im Krankenhaus? Solche Fragen stellen sich vor einer anstehenden Operation und sollen in der regelmäßig stattfindenden Veranstaltung geklärt werden. Neben der Theorie, die von den Oberärzten der LVR-Klinik für Orthopädie, Dr. Hubertus Schmitt und Ingo Stolzenberg, erläutert wird, kommt bei der Veranstaltung natürlich auch die Praxis nicht zu kurz. Wie wichtig dafür eine gute krankengymnastische Behandlung der Patientinnen und Patienten ist, erläutert der Physiotherapeut Dirk Ostermann. Er gibt dazu viele praktische Tipps und Tricks mit auf den Weg.

Nach oben

LVR-Fokustagung 2018

UPDATE Borderline-Persönlichkeitsstörung – Aktuelle Entwicklungen in Diagnostik, Behandlung und psychosozialer Versorgung von Menschen mit Borderline-Persönlichkeitsstörung

29. Januar 2018 - Köln

Das Ziel der LVR-Fokustagung 2018 ist es, die Versorgung von Menschen mit Persönlichkeitsstörungen von der Diagnose bis zur Therapie in allen Aspekten darzustellen und Gelegenheit zur gemeinsamen kritischen Reflexion zu geben.

Mehr Informationen zur LVR-Fokustagung 2018 sowie Details zur Anmeldung und zum Programm finden Sie hier.

Nach oben

Ältere Veranstaltungen des LVR-Dezernats Klinikverbund und Verbund Heilpädagogischer Hilfen

Nach oben