Zum Inhalt springen

Veranstaltungen

23. Forensische Fachtagung "Sex & Drugs & Rock´n´Roll"

Cover des Programms zur 23. Forensischen Fachtagung

9. bis 11. Mai 2017 - Bedburg-Hau

„Wind of change – wird der Maßregelvollzug reformiert oder deformiert?“

„Wind of change“ – der Wind der alles verändert oder bleibt vielleicht doch vieles beim Alten? Wir wissen, dass „Nichts so beständig ist wie der Wandel“ (Heraklit). Sind die Veränderungen, der „Wind of change“, nur ein Wechsel oder ist es eine grundlegende Veränderung? Ist der „Wind of change“ gar dem mythologischen Wind „Paraklet“ gleichzusetzen, der als Wind oder Geist der Wahrheit von vielen gesehen wird? Sind es neue Wahrheiten die alles verbessern? Geändert haben sich nicht nur die gesetzlichen Bestimmungen, sondern auch die gesellschaftliche Diskussion und Akzeptanz sowie im positiven Sinne in den letzten Jahren die Therapiemöglichkeiten und therapeutischen Angebote. Nicht verändert haben sich Krankheitsbilder, das Leid erkrankter Menschen und die Straftaten, die aus Krankheitsgründen im Zustand der aufgehobenen Schuldfähigkeit begangen wurden.

Nach oben

Festsymposium "Psychiatrie und Psychotherapie – Standortbestimmung und Zukunftsperspektiven"

Cover des Einladungsflyers zum Festsymposium mit dem Titel und den Daten der Veranstaltung.

18. und 19. Mai 2017 - Düsseldorf

Mit dem Festsymposium „Psychiatrie und Psychotherapie – Standortbestimmung und Zukunftsperspektiven“ am 18.und 19.05.2017 im Karl-Arnold-Haus der Wissenschaften, Sitz der Nordrhein-Westfälischen Akademie der Wissenschaften und der Künste, ehren der Landschaftsverband Rheinland und das LVR Klinikum Düsseldorf den langjährigen Ärztlichen Direktor des Klinikums und Lehrstuhlinhaber für Psychatrie und Psychotherapie der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, Prof. Dr. Wolfgang Gaebel, anlässlich seines 70. Geburtstages.

Nach oben

9. Merheimer Psychiatriesymposion - Ethik in der psychiatrischen Praxis Prinzipien - Werte - Tugenden

Auf einem blauen Hintergrund mit einer stilistischen Darstellung eines CT-Bildes stehen Titel und Datum des Merheimer Psychiatriesymposions

24. Juni 2017 - Köln

Ethische Fragen stellen sich in der psychiatrischen Praxis fast täglich. Was ist richtig und was falsch? Wo folgen wir Prinzipien und warum? Welche Werte bestimmen unser Handeln, sind sie für Therapeuten und Patienten gleich? Das wissenschaftliche Symposion spannt den Bogen zwischen der philosophisch-wissenschaftlichen Auseinandersetzung mit medizinisch-ethischen Fragestellungen und den praktischen Konsequenzen für die Praxis.

Nach oben

Ältere Veranstaltungen des LVR-Dezernats Klinikverbund und Verbund Heilpädagogischer Hilfen

Nach oben