Zum Inhalt springen

LVR-Fokustagung 2018

UPDATE Borderline-Persönlichkeitsstörung – Aktuelle Entwicklungen in Diagnostik, Behandlung und psychosozialer Versorgung von Menschen mit Borderline-Persönlichkeitsstörung

29. Januar 2018, 9:30-16:30 Uhr

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Borderline-Persönlichkeitsstörungen sind häufige und meist schwere seelische Erkrankungen, die die Betroffenen und ihr soziales Umfeld in besonderer Weise in Mitleidenschaft ziehen. Sie bilden daher den Themenschwerpunkt der LVR-Fokustagung 2018. Das Ziel der LVR-Fokustagung 2018 ist es, die Versorgung von Menschen mit Persönlichkeitsstörungen von der Diagnose bis zur Therapie in allen Aspekten darzustellen und Gelegenheit zur gemeinsamen kritischen Reflexion zu geben. Dabei wollen wir sowohl die wissenschaftlichen als auch die klinisch-praktischen Aspekte in den Blick nehmen.

Am Anfang steht das Thema der Ätiopathogenese, Diagnostik und Klassifikation der Borderline-Persönlichkeitsstörung. Dabei kann es mit der ICD-11 zu wichtigen Änderungen kommen, die u.a. das Thema des Vortrags von C. Herpertz (Heidelberg) sein werden. Gleich darauf geht es um dieTherapie der Borderline-Persönlichkeitsstörungen mit Vorträgen zur Psychotherapie (C. Schmahl, Mannheim) und Pharmakotherapie (M. Lieb, Mainz). Da die Borderline-Persönlichkeitsstörung in der Adoleszenz ihren klinischen Beginn findet, war es uns wichtig, auch diesem Thema einen eigenen Vortrag zu widmen (P. Walger, Düsseldorf). Nach der Mittagspause geht es um vier spezielle Bereiche: die Rolle des Traumas (R. Steil, Frankfurt), die Komorbidität mit Suchterkrankungen (T. Kienast, Hamburg), forensisch-psychiatrische Aspekte (N. Saimeh, Lippstadt) und die Aspekte der pflegerisch Tätigen (C. Staudter und K. Papke, Mannheim).

Wir freuen uns, dass wir für die LVR-Fokustagung 2018 sehr renommierte Expertinnen und Experten als Referentinnen und Referenten gewinnen konnten und hoffen, dass die Themenwahl die wichtigsten Felder des umfangreichen Gebietes der Diagnostik und Versorgung von Menschen mit einer Borderline-Persönlichkeitsstörung umgreift. Wir freuen uns auf interessante Vorträge und spannende Diskussionen. Dazu laden wir Sie herzlich für Montag den 29. Januar 2018, in die LVR-Klinik Köln ein.

Martina Wenzel-Jankowski
LVR-Dezernentin Klinikverbund und Verbund Heilpädagogischer Hilfen

Prof. Dr. med Euphrosyne Gouzoulis-Mayfrank
Direktorin der LVR-Klinik Köln
Direktorin des LVR-Instituts für Versorgungsforschung